Online Hilfe-Center
Hier finden Sie die am Häufigsten gestellten Fragen (FAQ) sowie Videoanleitungen und Gebrauchsanweisungen
de
Folgen

Fehlerhafte Messwerte?

Um zu kontrollieren ob Messstreifen und Gerät einwandfrei funktionieren, sollte eine Kontrollmessung mit Hilfe der mitgelieferten Kontrolllösung von Medisana durchgeführt werden.

Die Medisana Kontrolllösung ist nur zur Verwendung im Zusammenhang mit dem Blutzuckermessmodul MediTouch2® bestimmt. Andere Kontrolllösungen können falsche Testergebnisse liefern.

Liegt der gemessene Wert innerhalb des aufgedruckten Zielbereichs auf dem Behälter, aus dem der eingesetzte Teststreifen entnommen wurde, dann funktionieren MediTouch2® und Teststreifen einwandfrei und eine andere Fehlerursache ist verantwortlich. Wenn das Testergebnis außerhalb des angegebenen Kontrollbereichs liegt, wiederholen Sie den Kontrolltest. Sollte das Testergebnis erneut außerhalb des zulässigen Kontrollbereichs liegen, prüfen Sie den ordnungsgemäßen Umgang mit Modul, Kontrolllösung und Teststreifen laut Gebrauchsanweisung. Wenn weiterhin falsche Ergebnisse ermittelt werden, setzen Sie sich mit der Servicestelle in Verbindung.

Vom Kontrollbereich abweichende Testergebnisse können folgende Ursachen haben:

  • Das Verfallsdatum der Kontrolllösung ist abgelaufen oder die Kontrolllösung ist verunreinigt.
  • Bei der Durchführung des Tests ist ein Fehler aufgetreten.
  • Das Verfallsdatum des Teststreifens ist abgelaufen oder der Teststreifen ist beschädigt.
  • Das Messmodul funktioniert nicht korrekt.

 Welche Punkte für eine korrekte Messung zu beachten sind, finden Sie hier.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk