Hier finden Sie die am Häufigsten gestellten Fragen (FAQ) sowie Videoanleitungen und Gebrauchsanweisungen
de
Folgen

Die Masken haben "Löcher" im Material

Durch ein Ultraschallklebeverfahren sind die Klebestellen teilweise leicht durchsichtig, da sich die Materialbeschaffenheit an diesen Stellen verändert und es „gläsern“ wird. Es kann deshalb den Eindruck erwecken, das an den Stellen ein Loch und damit die Maske undicht ist.

Man kann überprüfen das die Stellen dicht sind, indem man z.B. mit einem Zahnstocher vorsichtig und ohne Druck auszuüben die Stelle berührt, um zu prüfen, ob die Spitze durch das Material geht. 

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk