Online Hilfe-Center
Hier finden Sie die am Häufigsten gestellten Fragen (FAQ) sowie Videoanleitungen und Gebrauchsanweisungen
de
Folgen

Reinigen des AH 662

Bei täglichem Betrieb empfehlen wir Ihnen, das Gerät mindestens alle drei Tage gründlich zu  reinigen.

Das Gerät und den Tank bei längerem Nichtbenutzen entleeren um Verkeimung/Veralgung von vornherein vorzubeugen. Ab und an mit Alkohol desinfizieren. Reinigen Sie das Gerät auch vor und nach längeren Aufbewahrungszeiten.

Bevor Sie das Gerät reinigen, vergewissern Sie sich, dass das Gerät ausgeschaltet und der Netzstecker aus der Steckdose gezogen ist.
Nehmen Sie den Wassertank vom Gerät ab und entleeren Sie ihn.
Reinigen Sie das Gerät äußerlich mit einem feuchten, weichen Tuch.
Benutzen Sie keine aggressiven Substanzen, wie z. B. Scheuermilch oder andere Mittel für die Reinigung. Das könnte die Oberfläche angreifen und die Vernebelung verringern.
Den Wassertank können Sie mit heißem Wasser (>65 °C) oder einem mindestens 75-%igen  Alkohol gründlich ausspülen. Die Verneblerkammer reinigen Sie mittels eines in Alkohol getränkten  Tuches und eines Wattestäbchens. Achten Sie darauf, dass kein Wasser in das Geräte-innere gelangt.

Der Ultraschall-Geber ist das empfindlichste Bauteil des Gerätes. Es ist wichtig, dass er sauber und  pfleglich behandelt wird. Verwenden Sie z. B. einen Reinigungspinsel, um die Auslässe von Ablagerungen und Schmutzpartikeln zu befreien. Verwenden Sie zur Reinigung des Ultraschall-Gebers keinesfalls metallische Hilfsmittel.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk