Hier finden Sie die am Häufigsten gestellten Fragen (FAQ) sowie Videoanleitungen und Gebrauchsanweisungen
de
Folgen

Blutzuckermessung

Gerät einrichten

Um das Gerät in Betrieb zu nehmen, setzen Sie passende Batterien ein.

Nun können Sie Datum und Uhrzeit einstellen: Die letzten beiden Stellen der Jahreszahl blinken im Display. Stellen Sie mit > den korrekten Wert ein und drücken Sie START/STOP.
Fahren Sie weiter so fort für die anderen Daten. Der jeweils blinkende Bereich ist der, an dem die Einstellung grade vorgenommen wird.

Wechseln Sie nun zurück in die App und folgen Sie den Anweisungen in der App, um eine Messung durchzuführen.

 

Messung durchführen

Um Ihren Blutzucker zu messen legen Sie sich vorerst alles bereit, die Stechhilfe, Ihr Messgerät und auch die Teststreifen.

Stellen Sie die Stechhilfe auf Ihre Hautdicke ein. 1 ist für dünne Haut und 6 für schwielige, dickere Haut. Spannen Sie die Stechhilfe.

Führen Sie einen Teststreifen in Pfeilrichtung in das Gerät ein. Mit der ">"- Taste können Sie nun auswählen, ob die Messung vor oder nach dem Essen stattfindet, oder ob sie vor dem Essen ist und Sie nach zwei Stunden eine Alarmierung wollen.

Drücken Sie den Ein/Aus- Knopf, um Ihre Eingabe zu bestätigen. Wenn das Blutstropfensymbol im Display blinkt, nehmen Sie mithilfe der Stechhilfe einen Blutstropfen von Ihrer Fingerbeere. Geben Sie dann den Blutstropfen an den Blutaufnahme- Bereich am Ende des Teststreifens. Wenn genügend Blut aufgenommen wurde, beginnt das Gerät die Messung und nach ca. 5 Sekunden wird das Testergebnis angezeigt.

Nun blinkt das "bt"- Symbol und das Gerät versucht sich mit der Vitadock+ App zu verbinden.

 

Wählen Sie Ihr Blutzuckermessgerät in der Liste der verfügbaren Geräte und verbinden Sie sich.

 

Um Optimal zu messen, beachten Sie folgendes:

  • Beachten Sie, dass Ihre Hände nicht verschmutzt sind, benutzen Sie aber keine Desinfektionsmittel, diese können das Messergebnis verfälschen.
  • Verwenden Sie den zweiten Tropfen Blut, nicht den ersten.
  • Die Messstreifen-Kapillare muss ausreichend und von der Spitze an aufsteigend mit Blut gefüllt werden. Um dies zu gewährleisten, führen Sie den Messstreifen an den Bluttropfen heran und lassen die Kapillare das Blut „ansaugen“. Der Bluttropfen darf nicht aktiv (z.B. durch Abstreifen oder Aufträufeln) auf den Messstreifen gebracht werden.
  • Der Teststreifen muss nach Entnahme aus der Verpackung innerhalbt von 3 Minuten verbraucht werden, aufgrund von Luftfeuchtigkeit.
  • Eine angebrochene Dose Teststreifen sollte innerhalb von 3 Monaten verbraucht werden.
  • Die Messstreifen dürfen nicht Temperaturen unter 2°C oder über 30°C aufbewahrt werden. Belassen Sie sie außerdem immer in der Original- Dose wenn Sie sie nicht nutzen.

Hier können Sie auch eine Kurzanleitung für den MediTouch 2 Connect finden, falls Sie dieses Gerät besitzen.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk