Hier finden Sie die am Häufigsten gestellten Fragen (FAQ) sowie Videoanleitungen und Gebrauchsanweisungen
de
Folgen

Wie nehme ich das Gerät in Betrieb?

Stecken Sie den Netzstecker in die Steckdose und schieben Sie den Schiebeschalter von Position 0 auf Position 1. Die Betriebskontrollleuchte leuchtet zunächst grün auf und blinkt einmal rot, bevor sie während der Aufwärmphase permanent rot leuchtet. Sie werden eine allmähliche Erwärmung der Decke verspüren. Wenn die Decke die eingestellte Temperatur erreicht hat, leuchtet die Leuchte wieder grün. Von Zeit zu Zeit muss die Decke nachheizen, dann leuchtet die LED für eine Weile wieder rot.

Für eine höhere Temperatur, schieben Sie den Schalter weiter auf die nächste Position 2, 3 oder die maximale Wärmestufe 4. Beim Weiterschieben des Schalters leuchtet die LED kurz grün und blinkt dann entsprechend der Höhe der Stufe mehrfach auf (zwei-, drei-, viermal). Während der Aufwärmphase leuchtet sie wieder konstant rot. 

Wenn die Heizdecke für Ihr Empfinden zu warm ist, schieben Sie den Schalter zurück auf eine niedrigere Position, um das Gerät auszuschalten, auf Position 0. Wenn die Betriebskontrollleuchte erlöscht, ist das Gerät aus. Nun können Sie auch den Netzschalter ziehen, wenn Sie das Gerät nicht mehr nutzen wollen.

Die Heizdecke ist so konzipiert, dass die Stufen 1 und 2 für den Dauerbetrieb ausgelegt sind. Schieben Sie den Schalter auf eine dieser Positionen, wenn Sie das Gerät im Dauerbetrieb nutzen wollen. Das Gerät ist mit einem Überhitzungsschutz ausgestattet. Nach ca. drei Stunden Dauerbetrieb schaltet sich das Gerät selbst aus. Um es wieder einzuschalten, stellen Sie den Schalter auf 0 und dann wieder auf die gewünschte Position.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk