Hier finden Sie die am Häufigsten gestellten Fragen (FAQ) sowie Videoanleitungen und Gebrauchsanweisungen
de
Folgen

Wie betreibe ich das Gerät?

Breiten Sie das Wärmeunterbett flach auf der Matratze aus und ziehen einen Bettbezug darüber. Im Gebrauch müssen Sie darauf achten, dass das Unterbett keine Falten wirft oder sich zusammenschiebt. Das Unterbett darf nur im flachen ausgebreiteten Zustand betrieben werden. Das Wärmeunterbett ist mit einer elektrischen Temperaturkontrolle ausgestattet, die entsprechend der gewählten Schalterstufe die eingestellte Temperatur reguliert.

Stellen Sie sicher, dass das Verbindungskabel der Schalteinheit mit dem Stecker am verbunden ist. Stecken Sie den Netzstecker in die Steckdose und schieben Sie den Schiebeschalter von Position 0 auf Position 1. Die LED Betriebsanzeige leuchtet zunächst gelb (Aufwärmphase) und nach Erreichen der Temperatur grün auf. Nach wenigen Minuten spüren Sie deutlich die Erwärmung des Unterbetts. Wenn Sie eine höhere Temperatur wünschen, schieben Sie den Schalter weiter auf die nächste Position 2 oder 3 bzw. auf die maximale Wärmestufe in Position 4. Wenn das für Ihr Empfinden zu stark erwärmt ist, schieben Sie den Schalter zurück auf die Position 3, 2 oder 1. Nach kurzer Zeit kühlt das spürbar ab. Um das Gerät auszuschalten, schieben Sie den Schalter zurück auf Position 0. Das Erlöschen der LED-Betriebsanzeige signalisiert, dass das Gerät ausgeschaltet ist. Ziehen Sie danach den Netzstecker aus der Wärmeunterbett.

Der Schalter und die Zuleitung dürfen während des Betriebes nicht auf oder unter das Unterbett gelegt oder in einer anderen Art und Weise abgedeckt werden. Vor dem Gebrauch auf einem verstellbaren Bett muss sichergestellt sein, dass das Unterbett nicht eingeklemmt oder zusammen geschoben wird.

Schieben Sie den Schalter auf Position 1, wenn Sie das Gerät im Dauerbetrieb nutzen möchten. Nach ca. 120 Minuten Dauerbetrieb schaltet sich das Unterbett automatisch ab. Um es wieder einzuschalten, bewegen Sie den Schiebeschalter in die Position 0 und dann wieder auf die gewünschte Heizstufe.

Ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose, wenn Sie das Wärmeunterbett nicht mehr benutzen wollen.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk