Online Hilfe-Center
Hier finden Sie die am Häufigsten gestellten Fragen (FAQ) sowie Videoanleitungen und Gebrauchsanweisungen
de
Folgen

"Dieses Zubehör wurde nicht für die Verwendung mit dem iPhone entwickelt"

Wenn die VitaDock® App nicht richtig läuft/ startet oder auf Ihrem iPhone die Meldung zusehen ist:  "Dieses Zubehör wurde nicht für die Verwendung mit dem iPhone entwickelt", dann könnte es mehrere Ursachen hierfür geben? 

 

Ursache 1: Auf dem iPhone können im Hintergrund Anwendungen geöffnet sein, an die man gar nicht mehr denkt. Diese im „Standby Modus“ laufenden Apps können die Rechenressourcen und Akkuleistung des iPhones zu sehr in Anspruch nehmen. Je mehr Programme im Hintergrund laufen, desto höher ist der Rechen- und Energieverbrauch. Abhängig von der iPhone Generation und der Menge der laufenden Programme, könnte das iPhone nicht mehr richtig oder verlangsamt reagieren. Das iPhone 3 ist empfindlicher als das iPhone 4.

 

Lösung a: Sie sollten diese im Standby laufenden Programme wie folgt schließen: Dabei werden keine Daten oder Apps gelöscht. Dazu drücken Sie bitte den Homebutton auf Ihrem iPhone 2 mal schnell. Auf dem Display unten öffnet sich ein neues Fenster. Dieses Fenster zeigt an, welche Programme im Hintergrund, im Standby Modus laufen. Drücken Sie in dem kleinen Fenster 2 Sekunden lang auf eine beliebige App bis ein kleines Minussymbol erscheint. Tippen Sie auf dieses Minus und schließen Sie alle Apps nacheinander. Wenn alle Apps geschlossen sind, können Sie das untere Fenster durch einmaliges Drücken auf den Homebutton schließen. Starten Sie die App erneut und probieren Sie das Medisana Gerät aus.

Lösung b: Wenn diese Schritte nicht ausreichen, probieren Sie folgendes aus: iPhone "Softreset": Bei dem Softreset werden keine Daten oder Apps gelöscht. Bitte drücken Sie den An/Ausknopf beim iPhone gleichzeitig so lange, bis Sie das iPhone ausschalten können. Starten Sie es danach neu.

 

Ursache 2: Auf Ihrem iPhone ist nicht die aktuellste Betriebssoftware (iOS) installiert. 

Lösung: Bitte verbinden Sie Ihr iPhone mit iTunes und aktualisieren Sie die Betriebssoftware

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk